Heinsberg: Zusammenstoß auf dem Feldweg: Drei Verletzte

Heinsberg: Zusammenstoß auf dem Feldweg: Drei Verletzte

Unfall auf einsamer Flur: Beim Zusammenstoß zweier Autos auf Feldwegen bei Heinsberg sind am Freitag zwei Menschen schwer verletzt worden, darunter ein Kind.

Kurz nach 17 Uhr stießen die beiden Wagen an der Kreuzung zweier Wirtschaftswege im Bereich „Pütt” und „Am Strauch” zusammen. Wie die Polizei in Heinsberg am Samstag mitteilte, hatte der 58-jährige Fahrer des einen Autos den von rechts kommenden Wagen einer 32-Jährigen übersehen. Der Zusammenstoß war so heftig, dass beide Wagen in ein Getreidefeld geschleudert wurden.

Der aus Heinsberg stammende 58-Jährige und der Sohn der 32-Jährigen wurden schwer verletzt, die Mutter leicht. Alle drei wurden in Krankenhäuser nach Geilenkirchen und Heinsberg gebracht. Die schwer beschädigten Autos mussten abgeschleppt werden.

Die beiden Wirtschaftswege sind nicht für öffentlichen Verkehr freigegeben, was auch durch Schilder kenntlich gemacht ist.

Mehr von Aachener Nachrichten