München: Xavier Naidoo startet neue Wunschkonzert-Show

München : Xavier Naidoo startet neue Wunschkonzert-Show

Xavier Naidoo (45) erhält bei Sky 1 mit „Xaviers Wunschkonzert” ab dem 17. Februar eine neue Live-Show. Das Format erinnert an Naidoos bisherige Sendung „Sing meinen Song” bei Vox.

Naidoo soll in der Show mit vier Künstlern Lieder singen, die je ein Zuschauer per Anruf auswählen darf. „Jeder der Gäste und auch ich bringen drei eigene und zwei Lieblingssongs mit”, sagte Naidoo am Donnerstag in München bei der Vorstellung des Showkonzepts. Aus diesen 25 Liedern können die Zuschauer ihre Favoriten auswählen. Naidoo entscheidet dann, welcher seiner Gäste den Titel singt. „Ich werde natürlich auch selbst singen.”

Das Wunschkonzert findet in einem Mannheimer Lokal vor rund 100 Gästen statt. Diese bewerten, welcher Auftritt ihnen am besten gefallen hat. Einer der Anrufer, der zuvor für dieses Lied gestimmt hatte, gewinnt ein Wohnzimmerkonzert des entsprechenden Künstlers. Nach der Premiere sind fünf weitere Ausgaben geplant. Bei „Sing meinen Song” ist Naidoo in der vierten Staffel nicht mehr dabei.

(dpa)