1. Wirtschaft

Düsseldorf: Zahl der Stellen am Bau in NRW halbiert

Düsseldorf : Zahl der Stellen am Bau in NRW halbiert

In Bauhauptgewerbe Nordrhein-Westfalens ist innerhalb eines Jahrzehnts mehr als jeder zweite Arbeitsplatz weggebrochen.

Im Juni 2004 beschäftigten die knapp 1300 Betriebe mit 20 und mehr Mitarbeitern insgesamt rund 68.300 Frauen und Männer, teilte das Landesamt für Statistik am Mittwoch in Düsseldorf mit. Das sind 80.000 weniger als vor zehn Jahren.

Der Arbeitsplatzabbau gehe weiter: Allein seit dem Juni 2003 wurden landesweit mehr als 6100 Stellen beziehungsweise 8 Prozent der Arbeitsplätze gestrichen.

Auch die Erlöse bleiben auf Talfahrt. Im ersten Halbjahr 2004 ging der baugewerbliche Umsatz real um 3 Prozent auf 4 Milliarden Euro zurück.