Düsseldorf: Wieder weniger Umsatz im NRW-Einzelhandel

Düsseldorf : Wieder weniger Umsatz im NRW-Einzelhandel

Der Konjunkturaufschwung lässt im Einzelhandel von Nordrhein-Westfalen noch auf sich warten. Im Juni 2007 ging der Branchenumsatz im zehnten Monat in Folge zurück, teilte das Landesamt für Statistik am Dienstag in Düsseldorf mit.

Das Minus belief sich gegenüber Juni 2006 auf nominal 0,5 Prozent. Real - also unter Berücksichtigung der Preisentwicklung - waren es 1,2 Prozent weniger. Die Rückgänge waren aber nicht mehr so groß wie im Mai.

Ein deutliches Umsatzplus von real 1,3 Prozent wurde im Juni 2007 für den Bekleidungs- und Schuhhandel errechnet. Ein Jahr zuvor hatte allerdings die Euphorie um die Fußball-WM für leere Geschäfte gesorgt. Außerdem gab es wieder frühzeitige Preisreduzierungen.

Mehr von Aachener Nachrichten