1. Wirtschaft

Würselen: VR-Bank erwartet plus zwei Prozent

Würselen : VR-Bank erwartet plus zwei Prozent

Die VR-Bank Würselen, mit einer Bilanzsume von 1,13 Milliarden Euro die größte Kreditgenossenschaft in der Region, erwartet im laufenden Jahr im Einlagen- und Kreditgeschäft ein Wachstum von rund zwei Prozent.

2006 waren die Einlagen trotz „aggressiv werbender Direktbanken” um 0,2 Prozent auf 841,2 Millionen Euro gestiegen, das Kreditvolumen verminderte sich dagegen um 2,4 Prozent auf 662,8 Millionen.

Der Jahresüberschuss verbesserte sich von 2,1 auf 2,2 Millionen Euro, an die Eigentümergenenossen werden knapp 620.000 Euro ausgeschüttet. Die VR-Bank beschäftigt zwischen Loverich und Breinig 378 Mitarbeiter.