1. Wirtschaft

Umweltkontor will ausbauen

Umweltkontor will ausbauen

Erkelenz (an-o) - Die Umweltkontor AG, Erkelenz, will in neue Geschäftsfelder vordringen. Wie die beiden Vorstände Heinrich Lohmann und Leo Noethlichs am Dienstag mitteilten, soll über eine Sachkapitalerhöhung die New Mine Energy GmbH gekauft werden.

Diese, bisher im Besitz der Familien Lohmann und Noethlichs, hält Beteiligungen in den Bereichen Wasserkraftturbinen, Solarzellen, Biodiesel und biogene Reststoffe. Die Gesellschaften seien profitabel oder stünden kurz vor der Gewinnschwelle. Die Familien erhalten dann im Gegenzug gut neun Millionen Umweltkontor-Aktien, Für das laufende Jahr erwartet das Neue-Markt-Unternehmen 240 Millionen Euro Umsatz und 15,3 Millionen Gewinn vor Steuern und Zinsen (Ebit). Für 2003 prognostiziert der Konzern 341 Millionen Euro Umsatz und ein Ebit von 26,6 Millionen Euro.