1. Wirtschaft

Umweltkontor expandiert

Umweltkontor expandiert

Erkelenz (an-o) - Rückenwind auf der Hauptversammlung: Die Umweltkontor AG, Erkelenz, will sich breiter aufstellen und die New Mine Energy GmbH. Hückelhoven, mit vier Töchtern übernehmen - für rund 27 Millionen Euro durch Ausgabe eigener Aktien.

Die Erwerb der Venture-Capital-Gesellschaft, die den Familien der beiden Vorstandsmitglieder und Großaktionäre Heinrich Lohmann und Leo Noethlichs gehört, stieß gestern auf einer außerordentlichen Hauptversammlung zwar auf Vorbehalte im Streubesitz, doch segneten die Aktionäre das Projekt mit 99,7 Prozent ab.

Bis 2004 will Umweltkontor den Umsatz um 50 Prozent auf 450 Millionen Euro steigern, die Mitarbeiterzahl soll von 180 auf 450 klettern - durch Eintritt in die Geschäftsfelder Sonne, Wasser und Bio-Energien, auf denen die vier Beteiligungsgesellschaften der New Mine Energy bereits tätig sind.

Sie seien "eine ideale Ergänzung" des Windkraft-Spezialisten Umweltkontor, betonte der Vorstand. Lohmann und Noethlichs halten zurzeit knapp 54 Prozent am Umweltkontor-Grundkapital. Größtes Projekt der Erkelenzer ist zurzeit ein Offshore-Windpark vor Rügen.