1. Wirtschaft

Köln: Thalys rast auf der Erfolgsspur

Köln : Thalys rast auf der Erfolgsspur

Der Hochgeschwindigkeitszug Thalys hat im ersten Halbjahr 2005
ordentlich Tempo gemacht: Der Umsatz stieg um 6,3 Prozent auf 169 Millionen Euro und erreichte damit Rekordhöhe. Das teilte Thalys International am Mittwoch in Köln mit.

Die stärkste Buchungszeit war der Monat Juni. Mit Preisaktionen will das Unternehmen vor allem deutsche Reisende zur Testfahrt mit dem Zug bewegen. Der Thalys ist eine Schnellverbindung auf der Achse Köln, Aachen, Brüssel und Paris.

In Deutschland knüpfte das Unternehmen erstmals wieder an das Niveau von 2003 an. Rund 420.000 Deutsche reisten im ersten Halbjahr mit dem Thalys, knapp fünf Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Über dem Durchschnitt gewann der Haltepunkt Aachen: In der Grenzstadt stiegen knapp zehn Prozent mehr Menschen ein und aus.

„Mit attraktiven Preisaktionen wollen wir vor allem deutsche Reisende
ermutigen, den Thalys zu testen und die Vorteile im Vergleich zu einer Reise mit dem Auto oder dem Flugzeug selbst zu erfahren”, sagte Generaldirektor Jean-Michel Dancois.