1. Wirtschaft

Düsseldorf: Steuer per Computer abgeben

Düsseldorf : Steuer per Computer abgeben

Die NRW-Finanzverwaltung will die Papierflut bei Steuererklärungen bekämpfen.

Bürger, die ihre Steuererklärung für das Jahr 2002 elektronisch abgeben, müssen ab sofort nur noch die gesetzlich vorgeschriebenen Belege beifügen, teilte das Finanzministerium am Donnerstag in Düsseldorf mit.

Die Vereinfachung gilt versuchsweise zunächst für das Steuerjahr 2002. Arbeitnehmer müssten in der Regel nur noch die Lohnsteuerkarte und gegebenenfalls Bescheinigungen über Kapitalerträge und Spenden vorlegen.

Das Einreichen der übrigen Belege etwa über Werbungskosten oder Versicherungen kann entfallen.

Allerdings sollen sie bis einen Monat nach Erhalt des Steuerbescheids aufbewahrt werden, damit sie dem Finanzamt auf Verlangen doch noch vorgelegt werden können.

Nicht verzichtet werden könne außerdem gegebenenfalls auf den Nachweis der Behinderung, weitere Steuerabzugsbescheinigungen oder Gewinnermittlungsunterlagen, hieß es.

Die kostenlose Software zur elektronischen Steuererklärung gebe es auf CD in jedem Finanzamt oder im Internet.