1. Wirtschaft

Aachen: Schwarzarbeit am Bau „raffinierter”

Aachen : Schwarzarbeit am Bau „raffinierter”

Fahnder des Hauptzollamtes Aachen haben im 1. Halbjahr bei Kontrollen 1588 Straf- und Bußgeldverfahren wegen illegaler Beschäftigung eingeleitet - einen Großteil davon auf dem Bau.

Das berichtet die Gewerkschaft IG BAU Aachen. „Diese Schattenwirtschaft verursacht in der Region nicht nur hohe Schäden. Sie kostet reguläre Jobs, treibt Beschäftigte in Dumpinglöhne und drängt tariftreue Betriebe an den Rand des Ruins”, so Regionalleiter Arno Haas.

Insbesondere auf dem Bau nutzten einige Arbeitgeber immer raffiniertere Verschleierungsformen. Aber auch in der Gebäudereinigung gebe es organisierte Schwarzarbeit.