1. Wirtschaft

Aachen/Düsseldorf: Region liegt im oberen Drittel

Aachen/Düsseldorf : Region liegt im oberen Drittel

Die Aachener Region rangiert in einem neuen Standort-Ranking des Schweizer Beratungsunternehmen Prognos AG, Basel, im oberen Drittel.

Wie das „Handelsblatt”, Düsseldorf, in ihrer Ausgabe am Dienstag berichtet, kommt bei dieser Bewertung der Zukunftschancen aller 439 deutschen Kreise und kreisfreien Städte die Stadt Aachen als „Standort mit hoher technologischer Leistungsfähigkeit” auf Platz 32. Der Kreis Düren rangiert auf Platz 122, der Kreis Heinsberg auf Platz 156 und schließlich der Kreis Aachen auf Platz 157.

Fazit des „Zukunftsatlas 2004”: Bei der Zukunftsfähigkeit herrscht ein deutliches West-Ost- sowie ein Süd-Nord-Gefälle. Insgesamt führen Ballungsräume mit leistungsfähiger Wirtschaftsstruktur wie München, Stuttgart und das Rhein-Main-Gebiet. Der Süden hat eindeutig die Nase vorn: Der Landkreis München führt das Ranking an vor der Stadt München und dem Landkreis Starnberg.

Eine ausgezeichnete Wirtschaftsstruktur, niedrige Arbeitslosenzahlen und eine hohe Wettbewerbsfähigkeit sind hierfür Ausschlag gebend, erläuterte am Dienstag Prognos-Direktor Mathias Bucksteeg. Die besten Perspektiven haben Darmstadt (Rang 4), Aachen, der Bodenseekreis oder Erlangen.

Unter dem Strich finden sich in Süd- und Südwestdeutschland (Bayern, Baden-Württemberg und Hessen) die meisten Kreise und kreisfreien Städte mit den besten Zukunftsperspektiven. Im Norden und Westen Deutschlands herrscht dagegen eher Mittelmaß. Positive Ausnahmen bildet hier die Rheinschiene mit Düsseldorf (Rang 18), so das „Handelsblatt”.

Es „müssen mehr Energien in den Aufbau dynamischer Kerne fließen - und weniger in die Breite”, fordert Bucksteeg. „Nur Kompetenzregionen und Innovations-Cluster entwickeln genug Ausstrahlungskraft, um auch das Umland profitieren zu lassen.”

Im Schatten dieser Wachstumskerne bilden sich schon neue dynamische Regionen wie der Kreis Teltow-Fläming, Dortmund, Altötting, Bodenseekreis, Vechta oder Würzburg heraus.