Aachen: Projekt Streetscooter gestärkt

Aachen: Projekt Streetscooter gestärkt

Die Pläne zum Bau eines völlig neu konzipierte Elektroautos nehmen langsam Konturen an. Das Projekt trägt den Namen Streetscooter.

Federführend vorangetrieben wird es von Professor Achim Kampker, Inhaber des Lehrstuhls für Produktionsmanagement am Werkzeugmaschinenlabor (WZL) der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen. In seiner Funktion als Geschäftsführer der Streetscooter GmbH präsentiert er einen neuen Gesellschafter an seiner Seite.

Dabei handelt es sich um die Athlon Car Lease (ACL) Germany GmbH & Co. KG aus Meerbusch bei Düsseldorf. Über deren Muttergesellschaft ACL International aus Schiphol gehört sie zur niederländischen Großbank Rabo. ACL ist der erste internationale Fahrzeug-Leasing- und Mobilitätsanbieter, der sich direkt am Bau eines Elektromobils beteiligt.

Vom Streetscooter, 2009 als strategische Initiative der RWTH gestartet, soll 2013 die erste Kleinserie auf den Markt kommen. 20 Firmen und 15 Forschungseinrichtungen sind an diesem Konzept beteiligt.