1. Wirtschaft

Düren: Papierverarbeiter wollen Flexibität

Düren : Papierverarbeiter wollen Flexibität

Die Arbeitgeber in der Papierindustrie haben die Manteltarifverträge zum Jahresende gekündigt, um mehr Flexibilität in den Betrieben zu ermöglichen.

Wie der Vorsitzende des Dürener Verbandes, Heinrich Spies, erklärte, würden die Arbeitgeber keine generelle Anhebung der Arbeitszeiten oder generelle Kürzung beim Urlaubs- oder Weihnachtsgeld fordern, sie hielten aber tarifliche Öffnungsklauseln für unabdingbar.

Damit könnten Geschäftsführung und Betriebsrat dann das „richtige Maß” finden. In der Region beschäftigt die Branche der Papierverarbeiter 3700 Beschäftigte in 21 Unternehmen.