Aachen: Oliver Rohloff wechselt nach Berlin

Aachen: Oliver Rohloff wechselt nach Berlin

Oliver Rohloff, Vorsitzender der Geschäftsführung des Zeitungsverlages Aachen, wird neuer Geschäftsführer des Berliner Verlags und deshalb Aachen zum 31. Mai verlassen.

Die von Oliver Rohloff geführten Geschäftsbereiche werden bis auf weiteres von Geschäftsführer Andreas Müller übernommen.

Beiratsvorsitzender Gerhard Schöningh und sein Stellvertreter Clemens Bauer erklärten am Montag, Müller werde gemeinsam mit Geschäftsführer Martin Thull den von Rohloff eingeschlagenen Kurs der Neuausrichtung des Zeitungsverlages unverändert fortsetzen: „Durch die in den vergangenen zwei Jahren vorgenommenen Veränderungen ist das Unternehmen für das derzeit schwierige konjunkturelle Umfeld gut gerüstet.”

Das Kölner Verlagshaus M. DuMont Schauberg (MDS) hat den Berliner Verlag von der britischen Mecom-Gruppe übernommen. Dazu gehören die „Berliner Zeitung”, der „Berliner Kurier” sowie die „Hamburger Morgenpost”.

Mehr von Aachener Nachrichten