1. Wirtschaft

NUK-Preis für Lernsoftware

NUK-Preis für Lernsoftware

Köln (an-o) - Die Gründer des Aachener Teams Phase-6, die eine neuartige Lernsoftware entwickelt haben, sind gestern mit einem Sonderpreis des Verbandes Neues Unternehmertum Köln (NUK) in der dritten und letzten Runde des Businessplan-Wettbewerbs ausgezeichnet werden.

Der Preis ist mit 2500 Euro dotiert, teilte der Verband gestern mit. Mit der Software Phase-6, basierend auf dem "5-Fächer-System", bleiben, so Daniel und Monika Gorin sowie Ralf Hartmann und Hendrik Langner, z. B. Vokabeln im Langzeitgedeächtnis "kleben".

Am diesjährigen NUK-Wettbewerb haben sich insgesamt 454 Jung-Geschäftsleute in 215 (Vorjahr: 222) Teams beteiligt, zehn Prozent stammten aus der Aachener Region. Damit,so NUK, ist der Wunsch zur Selbstständigkeit im Rheinland ungebrochen.