NRW-Wirtschaft blickt mit gemischten Gefühlen auf das neue Jahr

Geschäftsklima-Index : NRW-Wirtschaft blickt mit gemischten Gefühlen auf das neue Jahr

Gute Stimmung in der Baubranche, besorgte Mienen im Handel: Die Wirtschaft in Nordrhein-Westfalen geht mit gemischten Gefühlen in das neue Jahr. Das zeigt der am Mittwoch veröffentlichte NRW.Bank.ifo-Geschäftsklima-Index.

Danach beurteilte das Bauhauptgewerbe in NRW im Dezember seine Geschäfte so gut wie nie. Die Bauwirtschaft zeigte sich nicht nur mit ihrer aktuellen Lage außerordentlich zufrieden, auch mit Blick auf das erste Halbjahr 2019 wurde überwiegend eine weitere Verbesserung der Geschäfte erwartet, wie die Umfrage unter rund 1000 Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft in NRW ergab.

Längst nicht so überschäumend war die Stimmung im verarbeitenden Gewerbe. Hier hat sich das Geschäftsklima der Studie zufolge seit dem konjunkturellen Höhepunkt Ende 2017 deutlich abgekühlt. Doch habe sich die Stimmung in den Industriebetrieben zum Jahresende wieder etwas aufgehellt.

Besorgt blickt vor allem der Einzelhandel in die Zukunft. Hier wurde die Geschäftslage im Dezember nicht mehr so positiv eingeschätzt wie in den Vormonaten. Und auch mit Blick auf das kommende halbe Jahr überwogen die skeptischen Stimmen deutlich.

(dpa)
Mehr von Aachener Nachrichten