Neuss: NRW-Gastwirte befürchten Abbau von 19.000 Stellen

Neuss: NRW-Gastwirte befürchten Abbau von 19.000 Stellen

Die Wirtschaftskrise hat jetzt auch die Gastronomie in Nordrhein-Westfalen erreicht.

Die Wirte befürchten laut einer Umfrage des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands den Wegfall von 19\.000 Arbeitsplätzen.

„Fast jeder Vierte reagiert mit Entlassungen auf die Finanz- und Wirtschaftskrise”, sagte NRW- Verbandspräsident Olaf Offers am Donnerstag in Neuss.

Bei mehr als der Hälfte der befragten Wirte sank die Zahl der Gäste. Die Zahl der Vollzeitbeschäftigten ging in den ersten beiden Monaten 2009 um 5,1 Prozent zurück.

Als Konjunkturstütze forderten die Wirte eine Senkung der Mehrwertsteuer in der Gastronomie von 19 auf sieben Prozent.

Mehr von Aachener Nachrichten