Düsseldorf: Mehr als 800.000 Arbeitslose in NRW

Düsseldorf: Mehr als 800.000 Arbeitslose in NRW

Die Zahl der Arbeitslosen ist in Nordrhein- Westfalen im März über die Marke von 800.000 geklettert.

Mit knapp 807.000 lag die Erwerbslosenzahl um gut 11 500 über dem Wert vom Februar.

Die Arbeitslosenquote stieg von 8,9 Prozent auf 9 Prozent, teilte die Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit am Dienstag mit.

Da die sonst übliche Frühjahrsbelebung am Arbeitsmarkt ausgeblieben sei, habe sich die Zahl der Arbeitslosen erstmals seit mehr als 40 Jahren von Februar auf März erhöht.

Kurzarbeit habe einen stärkeren Anstieg der Arbeitslosigkeit verhindert. Bislang haben NRW- Unternehmen für knapp 415.000 Beschäftigte Kurzarbeit angemeldet.

Mehr von Aachener Nachrichten