1. Wirtschaft

Eschweiler: Kabelwerk entlässt 61 Mitarbeiter

Eschweiler : Kabelwerk entlässt 61 Mitarbeiter

Die „Prysmian Kabelwerke Lynen” in Eschweiler wollen 61 der 261 Mitarbeiter entlassen. Der Sozialplan wurde am Montag von Geschäftsleitung und Betriebsrat unterzeichnet.

Den 61 Mitarbeitern werden Abfindungen und eine zwölfmonatige Schulung in einer Transfergesellschaft angeboten.

Knapp sechs Monate, nachdem der weltweit tätige Prysmian-Konzern den mittelständischen Kabelhersteller Facab Lynen übernommen hat, wird das Werk reorganisiert. Dazu gehören Änderungen in der Fertigung und eine Verringerung der Belegschaft.

„Wir haben die Firma in einer Situation gekauft, in der das Eigenkapital fast aufgezehrt war”, argumentiert der neue Werkleiter Manfred Tinodi. Auch mehrjährige Anstrengungen hatten nicht in die Gewinnzone geführt. Ziel sei nun, das Werk durch Spezialisierung und Produktionssteigerung wettbewerbsfähig zu machen und den Standort langfristig zu sichern.

Die 61 Arbeitsplätze werden in allen Bereichen gestrichen, von Produktion bis Verwaltung. Geschäftsführung und Betriebsrat haben sich auf einen Interessenausgleich und einen Sozialplan geeinigt, der „sozial verträglich ist”, so der Betriebsratsvorsitzende Peter Mischka.

Die Abfindungen, die sich an der Jahren der Betriebszugehörigkeit orientieren, sind mit dem Angebot verbunden, sich in einer Beschäftigungsgesellschaft bis zu zwölf Monate lang für eine bessere Vermittelbarkeit auf dem Arbeitsmarkt zu qualifizieren.