1. Wirtschaft

Bonn: Kabelnetz-Verkauf: Weniger für Telekom

Bonn : Kabelnetz-Verkauf: Weniger für Telekom

Die Deutsche Telekom prüft derzeit die Angebote für ihr Kabelnetz.

Das Unternehmen werde „kurzfristig” über den weiteren Gang des Verfahrens informieren, sagte ein Sprecher am Dienstag.

Übereinstimmenden Presseberichten zufolge kann die Telekom beim Verkauf ihres Kabelnetzes nur noch mit einem Erlös von rund zwei Milliarden Euro rechnen.

Der hochverschuldete Konzern würde damit weniger als erwartet einnehmen. Die nunmehr vorliegenden Kaufgebote stammen vor allem von Finanzinvestoren.

Die Telekom hatte ihre sechs verbleibenden Kabelgesellschaften für 5,5 Milliarden Euro an den US-Konzern Liberty Media verkaufen wollen. Das Geschäft, mit dem der Bonner Konzern seine Schulden von 64 Milliarden Euro verringern wollte, wurde jedoch vom Kartellamt verboten.

Nach einem Bericht von „Capital” droht sich zudem der Ärger wegen angeblich überhöhter Telefonrechnungen auszuweiten.