1. Wirtschaft

Expansionspläne: Investor steigt bei Aachener Softwareentwickler Grün ein

Expansionspläne : Investor steigt bei Aachener Softwareentwickler Grün ein

Der Aachener Softwareentwickler Grün hat sich für die Umsetzung seiner Wachstumspläne einen Investor an Bord geholt. Die Nürnberger Family Offices Fontas und Mogk sind mit einer Minderheitsbeteiligung von 49 Prozent bei Grün eingestiegen, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte.

Über die finanzielle Größenordnung der Beteiligung sei Stillschweigen vereinbart worden. Mit der Unterstürzung der Investoren will das Aachener Unternehmen mit derzeit 150 Mitarbeitern zu einer Unternehmensgruppe wachsen. Zu diesem Zweck sollen in den nächsten Jahren deutsche mittelständische B2B-Softwareunternehmen aufgekauft werden.

Der Gründer und CEO Dr. Oliver Grün, der weiterhin Mehrheitsgesellschafter bleibt, sagt: „Durch unsere neuen, starken Partner ergänzen wir unsere Erfahrung im Aufbau mittelständischer Softwareunternehmen um das notwendige Kapital für Akquisitionen. Damit entsteht eine inhabergeführte Plattform für Investitionen in Software-Unternehmen, die in dieser Form einzigartig ist.“ Durch den Zukauf eigenständiger Tochterunternehmen wolle man die „mittelständische Kultur“ erhalten und trotzdem ein „digitales Ökosystem“ innerhalb der Gruppe aufbauen.

(kim)