Aachen: Handwerkspreis für drei junge Handwerker

Aachen: Handwerkspreis für drei junge Handwerker

Drei junge Handwerker sind am Freitagabend mit dem Preis des Arbeitskreises Junger Handwerksunternehmer im Kammerbezirk Aachen ausgezeichnet worden.

In der Kategorie Traditionelles Handwerk gewann Metallbauer Rouven Thome (Aachen) mit einem Edelstahl-Rednerpult, in der Kategorie Kreativität Zimmermeister Gotthardt Walter (Aachen) für eine Baumskulptur.

In der Kategorie Design/Exklusivität gewann eine Arbeit von Silberschmiedemeister Stefan Bücken (Herzogenrath) und Goldschmiedemeister Thomas Giesen (Aachen) - ein Evangeliar, auf dem Schmuckstücke verarbeitet wurden.

Jeder Preis ist mit 1000 Euro dotiert.