1. Wirtschaft

Köln: Ford garantiert Arbeitsplätze

Köln : Ford garantiert Arbeitsplätze

Trotz eines Milliardenverlusts in 2003 wird es beim Kölner Autobauer Ford bis Ende 2005 für die bundesweit 28.000 Beschäftigten keine betriebsbedingten Kündigungen geben.

Möglich sei dies nach Verhandlungen mit dem Betriebsrat über Einsparungen bei den Personalkosten in dreistelliger Millionenhöhe, sagte Ford-Chef Bernhard Mattes am Montag in Köln. Dazu werden bis Ende Februar 2005 die Löhne und Gehälter nicht erhöht und zumindest in 2004 das Weihnachtsgeld auf bis zu 55 Prozent eines Monatsgehalts gekürzt.

2003 hatte Ford mit einem Minus von 1,1 Milliarden Euro das schlechteste Ergebnis in seiner Firmengeschichte geschrieben.