1. Wirtschaft

"Filetstücke" in der Innenstadt

"Filetstücke" in der Innenstadt

Aachen (an-o/Inw) - Der Verkauf großer Betriebsflächen von Post und Bahn eröffnet den Städten neue Gestaltungsspielräume.

Allein die Deutsche Bahn biete bundesweit 35 Millionen Quadratmeter zum Verkauf an, so das Geographische Institut der RWTH Aachen in einer Studie. Obwohl es genügend Interessenten für neue Nutzungen gebe, wirkten rechtliche und bürokratische Auflagen als Bremsklötze.

Bei der Studie "Brachflächen in den Innenstädten" wurden bundesweit 750 Planungsbüros und Projektentwickler zu Trends und Potenzialen innerstädtischer Brachflächen befragt. Viele seien "Filetstücke" in zentraler Lage mit guter Verkehrserschließung und in Nachbarschaft zu Fußgängerzonen, Gastronomie und Büroarbeitsplätzen, erklärte Projektleiter Rudolf Juchelka.