1. Wirtschaft

Aachen/Leipzig: Dieter Philip ohne Gegenkandidat

Aachen/Leipzig : Dieter Philip ohne Gegenkandidat

Seit 1997 ist der Aachener Dieter Philipp Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH).

Am Freitag steht auf dem Deutschen Handwerkstag in Leipzig seine erneute Wiederwahl für weitere drei Jahre an. Einen Gegenkandidaten gibt es nicht.

Als Sprecher von gut 850 000 Betrieben und knapp sechs Millionen Beschäftigten redet der 59-Jährige in der Auseinandersetzung um die Zukunftssicherung des Standortes Deutschlands ein gewichtiges Wort mit. Er vertritt die Interessen der 55 Handwerkskammern und der 46 Zentralfachverbände des Handwerks.

In das Spitzenamt auf Bundesebene hat Philipp seine Erfahrungen als selbstständiger Unternehmer, engagierter Kommunalpolitiker und Präsident der Handwerkskammer Aachen eingebracht.

Mit großem Nachdruck setzt er sich dafür ein, das der Mittelstand gute Rahmenbedingungen findet und seine Wettbewerbsposition verbessert. Dieter Philipp gilt als Mann der klaren Worte, der sich nicht scheut, die Probleme in der Wirtschafts-, Finanz-, Sozial- und Arbeitsmarktpolitik deutlich beim Namen zu nennen.