1. Wirtschaft

Wegberg: Desiro vorgestellt: Siemens liefert Zug um Zug

Wegberg : Desiro vorgestellt: Siemens liefert Zug um Zug

Im Siemens-Bahnprüfcenter Wegberg-Wildenrath (Kreis Heinsberg) wurde am Mittwoch der erste von 21 Desiro Class-360-Zügen für den britischen Bahnbetreiber First Great Eastern (FGE) der Öffentlichkeit präsentiert.

Der Großauftrag über 110,5 Millionen Euro beziehungsweise 70 Millionen Pfund Sterling, ist der bedeutendste für die Region östlich von London. Den Bahnreisenden in Essex und Suffolk wird der neue Zug vom Sommerfahrplan 2003 an, so Siemens, „neue Dimensionen des Komforts” eröffnen.

Die Züge für FGE sind Teil jener Fahrzeugfamilie, die auch bei dem Großauftrag über 1200 Wagen zum Einsatz kommt, den Siemens Transportation Systems (TS) auf der Basis des modularen Regionaltriebzugkonzepts „Desiro UK” im April 2001 in Großbritannien erhalten hat; hierbei handelt es sich um den größten Auftrag in der Geschichte von Siemens TS, der inklusive Optionen und Instandhaltungsleistungen bei rund 2,5 Milliarden Euro liegt.

Genau ein Jahr später erfolgte in Wildenrath der Rollout des allerersten „Desiro UK”.

Neben den 21 Desiro Class-360-Triebzügen für FGE, von denen am Mittwoch der erste präsentiert wurde, werden derzeit von Siemens 183 weitere Desiro-Aufträge aus Großbritannien abgewickelt: 100 vierteilige und 32 fünfteilige Triebzüge (Class 450) für South West Trains; 45 fünfteilige Triebzüge (Class 444) für South West Trains und sechs vierteilige Triebzüge (Class 350) für Angel Trains.