1. Wirtschaft

Currywurst bleibt Favorit

Currywurst bleibt Favorit

Düsseldorf (an-o/ddp) - Die Currywurst mit Pommes ist und bleibt der Favorit in der Kantine. Sie steht als Mittagessen im Betriebsrestaurant unangefochten auf dem ersten Platz.

Auf Platz zwei rangieren Rostbratwürstchen "Nürnberger Art". An dritter Stelle findet sich Exotisches: Bami Goreng mit Huhnfleisch. Grundsätzlich mögen die deutschen Kantinenesser Fleisch. In den Top Ten findet sich mit Seelachsfilet mit Petersilienkartoffeln nur ein Fischgericht, und das erst an achter Stelle. Beliebter sind die Klassische Rinderroulade mit Kartoffeln (Platz vier), Spaghetti Bolognese (fünf), Schweinesteak "Försterin" mit Spätzle (sechs) sowie Zigeunerfrikadellen mit Spirelli-Nudeln (sieben).

Schlusslichter sind auf Platz neun Ente Taiwan mit Bandnudeln und Überbackene Zwiebelschnitzelpfanne (Platz zehn). Dies berichtet der Großverpfleger Apetito aus Rheine/Westfalen. Von der allgemeinen Zurückhaltung der Verbraucher beim Essengehen spürte die Gruppe nichts. Der Umsatz stieg 2002 um um drei Prozent auf 457 Millionen Euro. Der Gewinn verdoppelte sich auf zwölf Millionen, wie der Vorstand am Donnerstag in Düsseldorf berichtete. Ungeachtet der flauen Konjunkturlage entwickele sich das Geschäft mit der Menü-Versorgung von Betriebskantinen, Kliniken, Seniorenheimen sowie Schulen und Kindertagesstätten weiter positiv.