1. Wirtschaft

Hannover/Aachen: Conti-Modell für Lebensarbeitszeit

Hannover/Aachen : Conti-Modell für Lebensarbeitszeit

Für über 15.000 Beschäftigte der chemischen Industrie beim Autozulieferer Continental ist ein neues Modell für Lebensarbeitszeitkonten vereinbart worden.

Mit „ContiTIME” könnten Zeitguthaben sowie Lohnzulagen und Zuschläge angespart werden, um später früher in den Ruhestand zu gehen, teilte das Unternehmen am Freitag in Hannover mit.

Eine bezahlte Freistellung vor dem gesetzlichen Rentenbeginn werde nach Auslaufen der gesetzlichen Altersteilzeit nur noch für Arbeitnehmer möglich sein, die schon in ihrem aktiven Berufsleben sichere Eigenvorsorge treffen.

Deshalb habe Continental als erstes Großunternehmen der chemischen Industrie ein umfassendes Lebensarbeitszeitkonto für alle Mitarbeiter geschaffen.

Grundlage hierfür war der Tarifvertrag der chemischen Industrie und der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie von 2003.