1. Wirtschaft

Köln/Rostock: Connex gibt Linie nach Rostock auf

Köln/Rostock : Connex gibt Linie nach Rostock auf

Das private Bahnunternehmen Connex gibt seine Fernverbindung Köln-Berlin-Rostock nur vier Monate nach dem Start wieder auf.

Die Züge verkehren am 27. Oktober zum letzten Mal, wie der Betreiber mitteilte. „Wir haben uns offensichtlich verschätzt. Die Sache rechnet sich nicht”, sagte Unternehmenssprecher Andreas Winter.

Die Auslastung sei zu gering gewesen. Die frei werdenden Fernverkehrswagen setzt das Unternehmen ab 1. November auf der Strecke Hamburg-Flensburg-Padborg ein.

Für eine privat betriebene Fernverkehrsverbindung sei eine Auslastung von mindestens 60 Prozent vonnöten.

Im August waren zwischen Köln und Rostock jedoch nur rund 45 Prozent der Plätze in den Connex-Zügen besetzt.

Während einzelne Teilstrecken im Osten sehr gut ausgelastet waren, wurden beispielsweise zwischen Neuss und Köln nur 27 Prozent der Tickets verkauft.

Gerade zwischen Köln und Rostock habe, laut Winter, auch längerfristig keine Aussicht auf Besserung bestanden.

Mit geringerem Risiko gehen dafür die Connex-Züge von Hamburg aus auf die Reise. Die Strecke wurde vom Land Schleswig-Holstein privat ausgeschrieben, als die Deutsche Bahn AG ihren InterRegio aufgeben wollte.