1. Wirtschaft

Aachen: Branchen-Preis für Verpackungsdrucker Heinrigs

Aachen : Branchen-Preis für Verpackungsdrucker Heinrigs

Der Verpackungsdrucker Aug. Heinrigs, Aachen, stellt „Maßanzüge” für die Produkte seiner Kunden aus Kosmetik, Pharmazie und Süßwarenindustrie im Großraum Aachen/Köln her.

Ein „Maßanzug” gefiel nicht nur dem Edelpralinenhersteller Coppeneur Confiserie et Compagon (CCC), Bad Honnef, sondern auch der Jury des Carton Award, dem europäischen Branchenpreis der European Carton Makers Association (ECMA).

„Die Auszeichnung”, so der geschäftsführende Gesellschafter Hans-Günther Heinrigs, „ist wie ein Sieg in der Fußball-Champions-League”, bisher hätten meist die Großen der Branche den Preis erhalten.

Prämiiert wurde als „Carton of he Year 2007” eine schwarze minimalistisch gestaltete Faltschachtel für Truffes-Pralinés-Collectionen, die sich durch das Herunterklappen beider Seitenteile in einen kleinen Präsentiertisch verwandelt und Erinnerungen an japanische Teezeremonien weckt.

Heinrigs obliegt die Konstruktion der Verpackung, das optische Design ist Sache des Kunden bzw. einer von ihm beauftragten Agentur. Gestanzt, gedruckt und geklebt werden die Verpackungen für Tafelschokolade, Pralinen, Cremes oder Tabletten bei Heinrigs aus weißem Rohkarton.

Die Aug. Heinrigs Druck + Verpackung GmbH „wächst mit den Kunden”, sagt der Geschäftsführer. Gerade wird ein Investitionsplan umgesetzt, der mit jeweils drei neuen Druck- und drei neuen Stanzmaschinen die Kapazität um 50 Prozent erhöhen wird. Dies bedeutet auch einen Beschäftigungszuwachs von etwa zehn Prozent bis 2010. Derzeit wird an sechs Tagen in der Woche rund um die Uhr gearbeitet. Pro Jahr werden etwa 20 Millionen Euro mit gut 140 Mitarbeitern umgesetzt.