1. Wirtschaft

Düsseldorf: Auch am Karsamstag Streik im Einzelhandel

Düsseldorf : Auch am Karsamstag Streik im Einzelhandel

Im seit Monaten anhaltenden Tarifkonflikt im nordrhein-westfälischen Einzelhandel haben am Karsamstag über 1000 Beschäftigte gestreikt. In mehr als 60 Kauf- und Warenhäusern sowie einer Vielzahl von Drogeriemärkten in ganz NRW hätten Mitarbeiter ihre Arbeit niedergelegt-

Das sagte Folkert Küpers, Sprecher der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, in Düsseldorf. Von den Streiks betroffen seien über die Hälfte aller Real-Warenhäuser. Darüber hinaus wurden nach Angaben von Küpers vor allem zahlreiche Filialen der Drogeriekette Schlecker und Kaufland-Warenhäuser bestreikt.

Die Tarifgespräche sollen am kommenden Mittwoch fortgesetzt werden. Damit kehren die Tarifparteien nach längerer Unterbrechung erstmals wieder an den Verhandlungstisch zurück. ver.di fordert von den Arbeitgebern insbesondere eine Lohnerhöhung von 4,5 Prozent sowie den Erhalt der Wochenend- und Abendzuschläge. Außerdem verlangt die Gewerkschaft einen speziellen Sicherheits-Tarifvertrag, der zum Beispiel eine Mehrfachbesetzung von Filialen am Abend vorsieht. Die Arbeitgeber haben 1,7 Prozent mehr Lohn angeboten, wollen aber die Zuschläge abschaffen.