1. Wirtschaft

Quartalszahlen: Aixtron verbucht deutliches Auftragsplus

Quartalszahlen : Aixtron verbucht deutliches Auftragsplus

Aixtron ist erfolgreich ins zweite Halbjahr 2020 gestartet und stuft die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auch weiterhin als nicht signifikant für sein Geschäft ein. Das teilte der Hersteller von Spezialmaschinen für die Halbleiterindustrie am Donnerstag mit.

In den ersten neun Monaten dieses Jahres hat das MDax-Unternehmen mit Sitz in Herzogenrath Aufträge im Volumen von 209,3 Millionen Euro akquiriert. Im dritten Quartal verzeichnete Aixtron Neuaufträge in Höhe von 70,8 Millionen Euro und hat damit das starke Vorquartal (69,6 Millionen Euro) um zwei Prozent übertroffen.

Im dritten Quartal stieg der Umsatz im Quartalsvergleich um 14 Prozent auf 64,1 Millionen Euro. Der Nettogewinn des dritten Quartals liegt bei 7,1 Millionen Euro und hat sich gegenüber dem Vorquartal (3,3 Millionen Euro) mehr als verdoppelt. In den ersten drei Quartalen sank der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr allerdings um 13 Prozent auf 161,1 Millionen Euro. Der Nettogewinn liegt mit 9,6 Millionen Euro 52 Prozent unter dem Vorjahreswert von 20,2 Millionen Euro. Der Vorstand bestätigt die bestehende Jahresprognose.

(red)