Aachen Talbot Mexiko Großauftrag

Aachener Schienenfahrzeugbauer : Talbot sichert sich Auftrag über 40 Millionen Euro

Der Aachener Schienenfahrzeugbauer Talbot Services hat einen Großauftrag aus Mexiko eingefahren – im Volumen von rund 40 Millionen Euro.

saniert gemeinsam mit seinen Lieferanten Prose AG und Schaltbau Refurbishment GmbH 24 U-Bahnen aus Deutschland für den Nahverkehr in der mexikanischen Stadt Monterrey im Bundesstaat Nuevo León.

„Wir freuen uns, gemeinsam mit unseren Partnern dieses spannende Projekt umsetzen zu können und werden voraussichtlich im September 2021 das letzte Fahrzeug nach Mexiko verschiffen“, ,erklärte Talbot-Geschäftsführer Dirk Reuters.

Die Bahnen sind ausgediente Fahrzeuge der Frankfurter Verkehrsbetriebe. Zum Volumen des Auftrags gehören unter anderem die Neulackierung und der Umbau der Sitzlandschaften. Zudem werden der Antrieb und die Steuerung der U-Bahnen erneuert. Die ersten Wagen sollen im August 2020 ausgeliefert werden.

Talbot Services ist der älteste deutsche Schienenfahrzeughersteller und beschäftigt rund 400 Mitarbeiter.

Mehr von Aachener Nachrichten