Kreis Heinsberg: Weniger Arbeitslose im Kreis Heinsberg

Kreis Heinsberg: Weniger Arbeitslose im Kreis Heinsberg

Die Zahl der statistisch erfassten Arbeitslosen im Kreis Heinsberg ist im März auf 9431 zurückgegangen. Dies sind 182 weniger als vor einem Monat und 597 weniger als vor einem Jahr.

Wie die Agentur für Arbeit am Donnerstag mitteite, ist die kreisweite Arbeitslosenquote - bezogen auf alle zivilen Erwerbspersonen - auf 7,5 Prozent gesunken - gegenüber 7,6 Prozent im Vormonat und 8,0 Prozent im Vorjahr.

Unter den 9431 Arbeitslosen sind 5009 Männer und 4422 Frauen registriert, 5265 Personen ohne abgeschlosssene Ausbildung, 1128 Menschen unter 25 Jahre, 2873 Menschen über 50 Jahre, 3731 Langzeitarbeitslose, 555 Schwerbehinderte und 1236 Ausländer.

Die Zahl der gemeldeten offenen Arbeitsstellen liegt Ende März bei 1058; dies sind 46 mehr als vor einem Monat und 92 mehr als vor einem Jahr.