Heinsberg: Weltstillwoche in Heinsberger Babypraxis

Heinsberg: Weltstillwoche in Heinsberger Babypraxis

Aus Anlass der Weltstillwoche hat die Heinsberger Babypraxis in dieser Woche an zwei Vormittagen Mütter und ihre Babys zu einem gesunden Frühstück eingeladen.

Über eine rege Beteiligung freuten sich nicht nur die Mitarbeiterinnen in der Praxis, sondern auch Dr. Uwe Käschel, Chefarzt Gynäkologie und Leiter der Geburtsstation im städtischen Krankenhaus, zu dem die Babypraxis an der Stiftsstraße gehört.

In der Praxis präsentiert die Geburtsklinik des Heinsberger Krankenhauses ein breit gefächertes Angebot rund um Schwangerschaft, Geburt und Babybetreuung. In Kursen oder Einzelgesprächen werden Schwangere und junge Eltern professionell und einfühlsam von einem Team mit vielfältigen Fähigkeiten beim Elternwerden und Elternsein begleitet.

Gynäkologen, Anästhesisten, ein Kinderarzt, Hebammen, Kinderkrankenschwestern mit Zusatzqualifikationen in den Bereichen Still- und Laktationsberatung, Ernährungsberatung sowie Babymassage sowie eine Bewegungsanleiterin arbeiten hier im Team zusammen.

Das Kursangebot reicht von umfassenden Geburtsvorbereitungskursen in Zusammenarbeit mit der Anton-Heinen-Volkshochschule und dem Gesundheitsamt des Kreises Heinsberg über Rückbildungsgymnastik, Babymassage, Ernährungsberatung für Babys ab dem vierten Lebensmonat bis hin zu Baby-Schwimmen und Kinder-Wasserspaß.

Schließlich findet in der Heinsberger Babypraxis regelmäßig ein Info- und Still-Café statt. Hier können Schwangere und Mütter in ungezwungener Atmosphäre ihre Erfahrungen austauschen. Dabei stehen ihnen Kinderkrankenschwestern und Stillberaterinnen mit praktischen Tipps und Informationen beratend zur Seite.

Angeschlossen ist der Babypraxis eine Hebammenpraxis mit der Aufgabe der medizinischen Begleitung und Beratung. Sie hat eine offene Sprechstunde jeweils montags von 9 bis 11 Uhr. Die Heinsberger Babypraxis ist telefonisch erreichbar unter Tel. 02452/188470, oder per E-Mail an info@heinsberger-babypraxis.de.