Düren: Weiberfastnacht ohne Alkohol

Düren : Weiberfastnacht ohne Alkohol

Auch im kommenden Jahr wird es an Weiberfastnacht nicht erlaubt sein, mit Glasbehältern , gleich welcher Art, in die Dürener Innenstadt zu kommen. Geschäfte und Kioske dürfen keinen Alkohol verkaufen. Wie immer wird es auf dem Rathausvorplatz eine Feier geben.

Mit der Verfahrensweise hat die Stadt „positive Erfahrung gemacht”, heißt es in einer Rathaus-Vorlage. Die Stadt plant 5000 Euro in den Haushalt 2011 ein, um verschiedene Veranstaltungen anbieten zu können.