Kreis Düren: Waffenamnestie: Kreis Düren rüstet ab

Kreis Düren: Waffenamnestie: Kreis Düren rüstet ab

Am letzten Tag der so genannten Waffenamnestie haben Waffenbesitzer im Kreis Düren nochmals vermehrt von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, sich straffrei von ihren Waffen zu trennen.

So wurden alleine am Silvestertag auf den Polizeiwachen im Kreis Düren nochmals 70 Schusswaffen oder sonstige Waffen abgegeben. Während die Wache Kreuzau zehn Waffen entgegen nahm, waren es bei der Polizei Jülich bereits 28 und auf der Polizeiwache Düren nochmals 32 dem Waffengesetz unterliegende Gegenstände.

Insgesamt wurden somit über 900 entsprechende Lang- und Kurzwaffen sowie sonstige waffenrechtliche Dinge während der Aktionsphase aus dem Verkehr gezogen.

Mehr von Aachener Nachrichten