Kreis Heinsberg: Vortragsveranstaltung aus Anlass des Sehbehindertentages kommt an

Kreis Heinsberg: Vortragsveranstaltung aus Anlass des Sehbehindertentages kommt an

Der Blinden- und Sehbehindertenverein des Kreises Heinsberg hatte mit einem Vortrag, der aus Anlass des bundesweiten Sehbehindertentages im Geilenkirchener Bürgertreff angeboten wurde, großes Interesse geweckt.

Die Vortragsveranstaltung mit dem Augenarzt Dr. Arvi Päärmann aus Stolberg entpuppte sich als Zuschauermagnet. Im Bürgertreff gab es großen Andrang. Rolf Herfs, stellvertretender Vorsitzender des Vereins, eröffnete die Veranstaltung, freute sich, dass so viele Interessierte gekommen waren, und begrüßte besonders herzlich den Referenten.

Hauptthema war die altersbedingte Makuladegeneration, eines der Spezialgebiete von Päärmann. Der Augenarzt sprach unter anderem auch Akupunkturbehandlungen von Augenkrankheiten an. Und er gab den Ratschlag, frühzeitig einen Augenarzt aufzusuchen.

Mehr von Aachener Nachrichten