Heinsberg-Karken: Vorbereitungen haben sich gelohnt

Heinsberg-Karken: Vorbereitungen haben sich gelohnt

Der Instrumentalverein Karken hat den Dreh raus: ein buntes von zahlreichen Showeinlagen durchsetztes Popkonzert, das selbst im benachbarten Holland in Venlo zum Exportschlager wurde.

Während zwar vielfach die Vereinsmitglieder immer jünger werden, sind die Besucher immer älter geworden. Was man dagegen tun kann, praktizierte man schon zum vierten mal mit weiter wachsendem Erfolg bei „Harmony & Friends” in der Bürgerhalle.

Die Vorbereitungen nahmen den Verein wieder für Wochen ganz in Anspruch. Die Logistik wird immer umfangreicher. Allein für die Umgestaltung der Halle brauchte man Tage.

Selbstverständlich gab es keine Sitzplätze. Dafür platzte die Halle aus den Nähten. Es herrschte Diskoatmosphäre mit Buntstrahlern und waberndem Nebel. Still sein und aufmerksam zuhören, das alles galt nicht. Dafür konnte man nach Belieben interagieren. Wenn der Aufwand nicht so gewaltig wäre, sicher hätte das Erfolgsrezept längst Nachahmer gefunden.

Aber die Karkener sind eben anders. Sie scheuen nicht den Stress, verbunden mit laufender Verwandlungskunst. Dafür sind sie derzeit der größte und aktivste Verein im Stadtgebiet.

Mehr von Aachener Nachrichten