Düren: Versuchter Diebstahl: Frauen fliegen nicht davon

Düren: Versuchter Diebstahl: Frauen fliegen nicht davon

Zwei Frauen aus Jülich sind am Mittwoch in einem Verbrauchermarkt in der Malteserstraße beim Diebstahl ertappt worden.

Ihr Diebesgut bestand aus 21 Flaschen eines bekannten Energy-Drinks. Kurz nach 17.00 Uhr waren die beiden 19 und 22 Jahre alten Tatverdächtigen durch Angestellte dabei beobachtet worden, als sie die Getränkeflaschen im Verkaufswert von mehr als 42 Euro aus dem Regal nahmen und dreist in ihre mitgeführten Rucksäcke steckten.

Dann begaben sie sich wie harmlose Kundinnen zur Kasse, bezahlten dort lediglich einen Eistee und wollten sich anschließend mit dem Diebesgut, das laut Herstellerangaben aufgrund der belebenden Inhaltsstoffe leistungssteigernde Eigenschaften haben soll, aus dem Staub machen.

Doch entgegen der Werbebotschaft waren den beiden Jülicherinnen noch keine Flügel verliehen worden, so dass ihnen nichts anderes übrig blieb, als die Beute aus den Rucksäcken wieder auszupacken und den Diebstahl kleinlaut zuzugeben. Die Polizei hat ein Strafverfahren gegen die Diebinnen eingeleitet.

Mehr von Aachener Nachrichten