Erkelenz: Überraschung für alle Kinder im Engelskostüm

Erkelenz: Überraschung für alle Kinder im Engelskostüm

In diesem Jahr präsentiert sich das vorweihnachtliche Erkelenz zum dritten Mal mit einem riesigen Adventskalender in den Arkaden des Alten Rathauses. Bis zum 24. Dezember wird jeden Tag ein Türchen des Kalenders geöffnet.

Dahinter befinden sich tolle Aktionen oder Überraschungen, die sich die Erkelenzer Geschäftsleute, Vereine oder Institutionen ausgedacht haben.

Über das Programm informiert eine Broschüre, die der Gewerbering zusammengestellt hat. Sie ist im Bürgerbüro und in den Geschäften der Innenstadt erhältlich. Die Geschäfte der Teilnehmer werden in diesen Tagen mit einem Adventsengel gekennzeichnet sein. Seit dem vorigen Jahr arbeitet der Gewerbering mit dem Stadtmarketing zusammen, um das Angebot des Adventskalenders noch attraktiver zu machen.

So sammelt die Erkelenzer Tafel Weihnachtsgeschenke für Kinder aus benachteiligten Verhältnissen. Diese können im Einrichtungsstudio Fred Feiter abgegeben werden. Die Initiative Blumen mit Pfiff engagiert in Zusammenarbeit mit den Landfrauen für die Aktion Schatzsucher, die sich mit Hilfsangeboten an trauernde Kinder richtet.

Offiziell eingeweiht wird der Adventskalender am 30. November von Bürgermeister Peter Jansen, wenn er um 18.30 Uhr das erste Türchen öffnet. Zur Eröffnung gibt es auch Attraktionen für die Kinder. Neben Stockbrotbacken kann man auch seine Weihnachtswünsche mit dem Ballon zum Christkind schicken. Eine Überraschung haben Stoffels und Jansen allen Adventsengeln versprochen, die im Kostüm zur Eröffnung kommen.

Mehr von Aachener Nachrichten