Düren: Trio wurde mit Haftbefehlen gesucht

Düren: Trio wurde mit Haftbefehlen gesucht

Einen besonderen Fahndungserfolg erzielten am Donnerstagabend Beamte des Verkehrsdienstes. Ihnen gingen gleich drei gesuchte Männer ins Netz, die in einem Pkw unterwegs waren.

Die Polizisten führten am Abend auf der Birkesdorfer Straße im Stadtteil Hoven eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Gegen 21 Uhr fuhr ein Wagen mit Düsseldorfer Kennzeichen in die Kontrollstelle, der die zulässige Geschwindigkeit nicht eingehalten hatte und daher angehalten wurde.

Bei der Kontrolle stellte sich schnell heraus, dass gegen die drei 19, 21 und 37 Jahre alten Insassen Haftbefehle im polizeilichen Fahndungssystem eingetragen waren. Während gegen den 21-Jährigen ein Vollstreckungshaftbefehl zur Verbüßung einer Freiheitsstrafe wegen Diebstahls vorlag, wurden seine beiden Begleiter vom Amtsgericht Köln wegen schwerer Brandstiftung und fahrlässiger Tötung zum Antritt der Untersuchungshaft gesucht.

Die Fahrt war jedenfalls erst einmal zu Ende. Die Männer wurden am Mittwoch den zuständigen Justizdienststellen übergeben.

Mehr von Aachener Nachrichten