Erkelenz: Trio leitet die Geschicke der Feuerwehr

Erkelenz: Trio leitet die Geschicke der Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Erkelenz befindet sich in guten Händen. Diese Feststellung traf Bürgermeister Peter Jansen, als er im Rathaus dem Leiter der Wehr, Stadtbrandinspektor Wolfgang Linkens und seinen Stellvertretern Stadtbrandinspektor Klaus Peters für sechs und Stadtbrandinspektor Fred Höpgens für drei Jahre ihre Ernennungsurkunden zu Ehrenbeamten überreichte.

Der Bürgermeister bedankte sich bei allen drei Stadtbrandinspektoren und verwies auf einen Ratsbeschluss, bei dem es aus allen politischen Gremien Zustimmung für die Verlängerung der Ehrenämter gegeben habe.

Wolfgang Linkens bedankte sich für den Vertrauensbeweis und stellte fest, die Feuerwehr in der Stadt Erkelenz sei gut aufgestellt. Man könne stolz auf das Erreichte sein. In diesem Zusammenhang sprach er Dankesworte an die Aktiven in den 18 Löschgruppen aus. Es erfülle ihn mit Stolz, Leiter dieser Feuerwehr zu sein.

Den Glückwünschen zur erneuten Ernennung schloss sich auch der Erste Beigeordnete Dr. Hans-Heiner Gotzen an.