Kreis Heinsberg: Tag der offenen Tür in der Waldorfschule

Kreis Heinsberg: Tag der offenen Tür in der Waldorfschule

Wie verläuft eine Unterrichtsstunde an einer Waldorfschule? Um diese Frage selbst beantworten zu können, hatten Interessierte die Möglichkeit, die Freie Waldorfschule im Wegberger Stadtteil Dalheim-Rödgen ausgiebig zu erkunden.

Nach einem beeindruckenden musikalischen Auftakt unter Mitwirkung der Schüler und Lehrer eröffnete Schulleiter Simon Schmidt offiziell den Tag der offenen Tür. Er lud die Besucher ein, in Unterrichtsstunden hineinzuschnuppern und einmal hautnah zu erleben, wie Waldorf Schule macht. Das Schnupperangebot umfasste einen Hauptunterricht mit einer Klassenlehrerin sowie Unterrichtsstunden mit den Fachlehrern für Deutsch, Mathematik, Englisch, Französisch, Sport und Eurythmie. Zudem konnten alle Teilnehmer Holzarbeiten im Werkraum herstellen oder im Hand­arbeitsraum filzen.

Auf dem Schulhof wurde Apfelkraut eingekocht, von Schülern aus der Nachmittagsbetreuung selbst hergestellte Marmelade und verschiedene Kräuterprodukte wurden verkauft. Wo die Kräuter angebaut werden, konnten die Gäste bei Führungen durch den Schulgarten sehen. Wie bei jeder Schulveranstaltung gab es Infostände, eine Informationsrunde für die Fragen der Besucher sowie ein reichhaltig gefülltes Buffet..

Mehr von Aachener Nachrichten