Eschweiler: Stimmungsvoller Prinzenempfang im Kraftwerk

Eschweiler : Stimmungsvoller Prinzenempfang im Kraftwerk

„Vorweg jonn, vorweg bütze, vorweg danze, vorweg fiere - unter diesem Motto empfingen am Donnerstag die RWE-Mitarbeiter Prinz Stefan I. und Zeremonienmeister Dieter samt Hofstaat.

Nach einem Sektumtrunk standen zahlreiche Ehrungen, duftende Blumensträuße und liebevolle Worte auf dem Programm. So zeichnete Kraftwerk-Leiter Gerhard Hofmann das Karnevalskomitee und Seine Tollität samt Gefolge und weitere Ehrengäste mit dem „Vorweg jonn”-RWE-Orden aus.

Komitee-Präsident Norbert Weiland bedankte sich mit einem Freundschaftsorden für die alljährliche Gastfreundschaft. Bei Käsehäppchen und Sekt ging„s weiter: Prinz Stefan I. griff zum Mikrofon und sorgte bei den Jecken mit einer Gesangseinlage für Hochstimmung, bevor die Prinzenpagen mit einem Tanz die Gäste in ihren Bann zogen.

Auch Rote-Funken-Tanzmariechen Maike Wagemann und Weisweiler-Mariechen Jolina Büttner, sowie Jugendtanzpaar Melina Münstermann und Pascal Roth entzückten die Narren mit beeindruckenden Choreographien.

Das Stimmungsbarometer stieg weiter, als sich „De Fröngde” und „Hydranten Musikanten” Jürgen Pusch und Herbert Schröder den Weg auf die Bühne bahnten und „et Trömmelche jonn” ließen. Ein feuchtfröhlicher Prinzenempfang, der durch den Auftritt der Weisweiler und ein deftiges Mittagessen abgerundet wurde.