Aachen: Neue Mittelblockerin für Volleyball-Damen

Aachen: Neue Mittelblockerin für Volleyball-Damen

Alemannia Aachens Volleyballerinnen haben eine neue Mittelblockerin verpflichtet: Ciara Michel hat einen Einjahresvertrag unterschrieben - mit einem weiteren Jahr Option.

Die 25-Jährige, die sowohl die amerikanische als auch die englische Staatsangehörigkeit hat, spielte zuvor an der Universität von Miami und zuletzt an der Universität Melbourne, wo die Alemannia-Scouts auf sie aufmerksam wurden.

Um sich für die Olympischen Spiele anzubieten, zieht es Michel nach Europa. „Bei der Verpflichtung von Ciara Michel hatten wir die Nase vorn. Wir waren der erste europäische Verein, der auf sie aufmerksam geworden ist und wir sind froh, dass sie sich nun für Aachen entschieden hat”, sagt Trainer Stefan Falter.

Die Alemannia hatte nach dem Weggang zweier Spielerinnen auf dieser Position Bedarf und in Michel nun den adäquaten Ersatz gefunden. „Mit 1,96 Meter hat sie die perfekte Größe für eine Mittelblockerin”, so Falter über Alemannias zweiten Neuzugang.

Mehr von Aachener Nachrichten