1. Sport
  2. Volleyball

Aachen: „Ladies“ starten mit Freundschaftsturnier in die Saison

Aachen : „Ladies“ starten mit Freundschaftsturnier in die Saison

Mit dem „NetAachen Cup“ gehen die „Ladies in Black“ Aachen am Samstag auf die Zielgerade ihrer zehnten Saison in der Volleyball-Bundesliga. Ab 11 Uhr startet in der Halle an der Neuköllner Straße ein Turnier mit vier Mannschaften.

Nbnee uLiogrernnkkat VC ,iebdsWaen frü den uahc negiie heaemglie rcnnehAenneai ar,neettn eiintgeelb ichs auch dei eebdni ihlcegsbne lsubK eistrAx VOA nvreBee ndu eid Sharsk rr.ehliCao

tföefErn rdiw sad srhdsuFcnuttenriafer mit dre engBnuegg der actnfhMsan vno ncaseAh rinrTeian akiSas vna timuHn negeg edn nrmdeeiatne glibceensh esirteM eBver.ne bWneesida tbeteistre dei Peatri geegn i.heraoCrl saD eSilp mu tlPza ider irwd andn um 4103. rhU ignf,effenap ads iaFlen tis für 16 Urh gzta.tnese

inetrsnirEtttak nönenk unr na rde Tsegekassa enwerbro reed,wn die lleaH iwdr mu 10 rhU für ide Zerhcuuas tgöe.fnfe