Aachen: Betreuerstab der Ladies in Black steht fest, Trikotnummern sind vergeben

Aachen : Betreuerstab der Ladies in Black steht fest, Trikotnummern sind vergeben

Trainerin Saskia van Hintum und ihr Co-Trainer Erik Reitsma haben einen elf Spielerinnen starken Kader für die kommende Spielzeit zur Verfügung. Am Samstag, dem 1. September, können sich die Fans persönlich bei der Vorstellung im Rahmen des „Tag des PTSV“ am Eulersweg 15 einen Eindruck vom Kader machen.

Bis auf die mit ihren Nationalmannschaften in Vorbereitung stehenden Ladies werden zumindest 7 Akteurinnen des neuen Kaders anwesend sein.

Doch auch der Stab um das spielende Team herum hat es verdient, bekanntgegeben und genannt zu werden: Quasi an Bord geblieben sind der Aachener und LiB-Physiotherapeut Stefan Braunsdorf mit seinem Team „B2“, der niederländische MentalCoach Gijs Visser, die beiden Scouts Ramon van der Linden (NED) und Chris Mohr aus Aachen

. Nach wie vor steht den Ladies in Black das Team der Rhein-Maas-Klinik aus Würselen zur Seite und ganz neu im Team ist der Aachener Arzt Dr. Michael Neuss, der als Mannschaftsarzt nun bei den Heimspielen immer in der Halle zur Verfügung stehen wird und somit die Betreuung für die Spielerinnen abrundet und ergänzt.

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten