Düren: Volleyball: Düren will die „Piraten” besiegen

Düren: Volleyball: Düren will die „Piraten” besiegen

Zum Rückrundenauftakt hat Volleyball-Bundesligist Evivo Düren in eigener Halle am Samstag (19.30 Uhr) die Chance, sich für die 2:3-Hinspielniederlage beim CV Mitteldeutschland zu revanchieren.

Wollen die Dürener den vierten Tabellenplatz nicht aus den Augen verlieren, ist ein Sieg gegen die „Piraten” Pflicht. Dürens Trainer Sven Anton fordert von seiner Mannschaft die selbe taktische Disziplin, die auch schon die Siege in Rottenburg und zu Hause gegen Bottrop beschert hat.

Während bei Evivo mit Christian Dünnes der wichtigste Angreifer zu alter Stärke zurückgefunden hat, müssen die Gäste auf den Ex-Dürener Artur Augustyn verzichten.

Mehr von Aachener Nachrichten