Aachen: Simon Rolfes kehrt zu Bayer Leverkusen zurück

Aachen : Simon Rolfes kehrt zu Bayer Leverkusen zurück

Der ehemalige National- und Alemannia-Spieler Simon Rolfes wird zum 1. Juli 2018 zu Bayer 04 Leverkusen zurückkehren. Er wird als „Leiter Jugend und Entwicklung“ tätig sein, berichtet Rolfes auf seiner Facebookseite.

„Nach intensiven Gesprächen in den vergangenen Monaten habe ich einen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieben. Ich freue mich total auf die neue Aufgabe und Herausforderung“, erklärt Rolfes, der bevor er zehn Jahre lang als Spieler für Leverkusen aktiv war, auch 2004/2005 am Tivoli gespielt hat.

Simon Rolfes will sich in Zukunft ausschließlich auf seine neue Rolle in Leverkusen konzentrieren. Seine Tätigkeit als Spielerberatung und als Fußballexperte in der ZDF-Sportredaktion wird er dafür beenden.

Der Schwerpunkt Rolfes' Aufgaben bei Bayer wird die konzeptionelle Ausgestaltung und Weiterentwicklung der gesamten Nachwuchsarbeit sein. Dabei gehe es darum, ein zukunftsfähiges Konzept für die Talentbetreuung der Teams zu entwickeln und mehr eigene Jugendspieler in die Profimannschaft zu bringen.

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten